Home

Herzlich Willkommen in unserer Sprechzeit

Spricht ihr Kind unverständlich oder spricht es zu wenig? Schränkt Sie das Stottern im Alltag ein?
Hatte ein Angehöriger einen Schlaganfall? Sprachlos?
Fehlen Ihnen die Worte? Stimme weg? Hat sich Ihre Aussprache auf Grund einer Vorerkrankung verschlechtert?

Dann sind sie bei uns richtig! Die Logopädie beschäftigt sich mit Prävention, Beratung, Diagnostik, Therapie und Rehabilitation, Lehre und Forschung auf den Gebieten der Stimme, Stimmstörungen und Stimmtherapie, des Sprechens, Sprechstörung und Sprechtherapie, der Sprache, Sprachstörung und Sprachtherapie sowie des Schluckens, Schluckstörung und Schlucktherapie.

Bei unserem umfangreichen Angebot wird für jeden Patienten individuell das Richtige gefunden.

Spezialkurse für Kinder

einblick4

In diesem Kurs werden Vorschulkinder kleinschrittig auf die Schule vorbereitet. Die Basisfertigkeiten um Lesen und Schreiben zu lernen werden trainiert und verbessert.

einblick2

In diesem Kurs werden die kognitiven Fähigkeiten mit der sensorischen Integrationsfähigkeiten des Körpers miteinander verknüpft.  Störungen in allen möglichen Bereichen werden analysiert und erarbeitet.

einblick10

In diesem Kurs werden die Basiskompetenzen zum Erlernen der Zahlen aufgebaut und erarbeitet. Der Umgang mit Zahlen und Ziffern wird kleinschrittig verbessert. 

Diagnosen im Überblick

Sprachstörung

Man unterscheidet zwischen den erworbenen Sprachstörungen (Sprachstörungen nach Abschluss des Spracherwerbs) und den kindlichen Sprachentwicklungsstörungen (Kinder unter 7 Jahren). Beide Störungen weisen ähliche Symptome auf, die auf dieser Seite genau aufgeführt werden.

Sprechstörung

Die Sprechstörung ist die Unfähigkeit, bestimmte Laute oder Lautgruppen motorisch umzusetzen und korrekt zu bilden. Es entstehen Fehlbildungen oder Ersetzungen durch einen anderen Laut (z.B. Lispeln).

 

Stimmstörung

Stimmstörung ist eine Beeinträchtigung des stimmlichen Teils der Artikulation. Die Stimme klingt je nach Befund und Ausprägung heiser, rau, belegt oder behaucht.

 

 

Schluckstörung

Probleme beim Schlucken können entstehen, wenn das Zusammenspiel von Nerven und Muskeln gestört ist.